MEHR ZU MARTIN_

01 / WAS IHN ANTREIBT

Es war ein Markenbildungsseminar während meines Betriebswirtschaftsstudiums, das mir die Augen geöffnet hat. Seitdem nehme ich alle Aspekte der Kommunikation von Unternehmen mit anderen Augen wahr und mir wurde klar, dass ich einen Teil meines Lebens damit gestalten möchte. Dank meiner Affinität für Digitalisierungsthemen konnte ich in den letzten Jahren vor allem im technischen Umfeld zahlreiche Digitalisierungs- und Marketingprojekte (zunächst für meine Arbeitgeber, später für meine Kunden) umsetzen. Mit eMeM stelle ich in den Fokus, was mich bewegt: die Begleitung von KMU bei Digitalisierungsthemen mit Fokus auf das Marketing, sei es auf strategischer Ebene oder bei der Umsetzung.

02 / WIE ER ARBEITET

Mein Ziel ist das Schaffen von Vertrauen durch strukturiertes und strategisches Vorgehen, organisatorisches Gespür, kurze Antwortzeiten und überzeugende Ergebnisse. So kann ich meinen Kunden auf Augenhöhe begegnen und eine Beziehung gestalten, die durch Freude geprägt wird.

Das gemeinsame Verständnis von Zielen und Strategie ist für mich zentral. So schaffen wir eine Basis für geeignete Massnahmen und deren Produktivität. Meine Vorgehensweise ist methodisch und orientiert sich an verschiedenen Modellen in Abhängigkeit der Ebene (Strategie, Training oder Umsetzung). Gute Ergebnisse zeichnen sich in meinen Augen durch Effizienzsteigerung und ein verbessertes Kundenerlebnis aus. Der Rest ist blabla.

03 / WAS IHN DAZU QUALIFIZIERT
AUS AKTUELLEM ANLASS